Bio Gesundheitszentrum
Gesundheit aus der Natur    
    

No smoking

Die Ausrüstung läßt an die Grundregel der Bioresonanz laufen, und während der Behandlung glaubt der Patient keinen Schmerz an allen, da er helle gegenwärtige Biomagnetresonanz empfängt. Die Therapie, die IHR Rehabilitation des gesamten Organismus eingeweiht wird, wird als Bioresonanztherapie zusammengefaßt, weil, ähnlich zur Kommunikationstechnik, der biologische Effekt durch Resonanz erzielt wird: wenn Resonanz zwischen dem Therapiesignal und der behandelten Maßeinheit des Organismus verursacht wird, findet der Therapieeffekt statt. Wenn keine Resonanz verursacht wird, bleibt das Therapiesignal für den Organismus, ohne irgendeine Antwort zur Behandlung unnoticeable (folglich sollten wir nicht über Nebenwirkungen betroffen werden irgendein).

Die Bioresonanztherapie, (HELLE) die eine Geschichte von 20 Jahren hat, entstanden aus Deutschland und dann gewonnene Verfechter in der gesamten Welt unter denen, die die Bemühung des Studierens der anwendbaren Teile der wissenschaftlichen Publikationen nahmen. Diese Tage, werden ungefähr 100.000 solche Behandlungen jeden Tag durchgeführt, aber die Zahl fing an, sich der neuen Zeiten schnell zu erhöhen. Aufgrund von extrem vielversprechenden Resultaten in der Allergietherapie und in immer mehr Leuten der chronischen regelnden Unfähigkeit, nehmen Sie am Training teil und führen Sie Bioresonanzkurse durch. Es gibt HELLE Erfahrung in fast allen Bereichen der klinischen geduldigen Obacht und erfolgreiche Entwicklung fand in Vorrichtungen und Methoden ausgedrückt statt, resultierend aus denen Verhinderung- und Rehabilitationdienstleistungen viel besser gezielt und wirkungsvoll geworden sind. HELL kann in allen Lebenphasen erfolgreich zugetroffen werden:

Der Patient kann nicht zwei Stunden vor dem Anfang der Behandlung oben beleuchten, weil die Vorrichtung die Frequenzen des Organismus ohne Nikotin mißt; dann raucht der Patient eine Zigarette und muß die Zigarettenkippe auf den Behälter der Vorrichtung setzen. Dann mißt das Programm die Frequenzen wieder und vergleicht sie mit der Situation, bevor die Zigarette geräuchert war. Einen schwierigen mathematischen Algorithmus anwendend, errechnet die Ausrüstung die typische Kurve des Patienten und strahlt sie dann zum Patienten durch die Elektroden aus. Der Patient glaubt, als ob er Hunderte Zigaretten geraucht hat und hat nicht einem Wunsch nach einem für zwei weeks.The Lungen kann nach der Zurücknahmetherapie gesäubert werden. In dieser Phase hilft die Ausrüstung der Absorption des Nikotins von den Lungen, während die Druckverkleinerung, die an der Nikotinzurücknahme und an der Pharynxreinigung auftritt, auch vorgewählt werden kann.

Während der Behandlung kann der Nikotinwunsch im Allgemeinen erfolgreich unterdrückt werden. Bewerber nehmen an der Therapie bereitwillig teil, weil das Verfahren absolut schmerzlos ist und es keine Intervention erfordert. Die Behandlung hat keine Nebenwirkungen, so kann jede an der Therapie ohne irgendwelche Vorprüfungen teilnehmen. Ungeachtet der Zahl Zigaretten rauchte jeden Tag und die Jahre des Rauchens, ist die Methode so wirkungsvoll, daß eine Behandlung 15-minute genügend ist. Der hartnäckige Nikotinwunsch verschwindet innerhalb einiger Stunden von der Behandlung. Normalerweise verschwindet der Wunsch, oben zu beleuchten bis zum dem folgenden Morgen. Therapieteilnehmer können nach einer Zigarette manchmal noch instinktiv suchen, obgleich diese instinktive Bewegung Tag bis zum Tag schwächt und vollständig in ungefähr zwei Wochen verschwindet. Infolgedessen zwecks ein, Opfer seiner eigenen Reflexe zu werden zu vermeiden, sollten Patienten aus allen Zigaretten werfen, die in ihrem eigenen Klima vorhanden sind. Ersatzeinzelteile konnten, einschließlich benutzt werden z.B. Kaugummi, Sonnenblumensamen, Erdnüsse, usw.. Die Anregung der instinktiven Bewegungen kann mit dieser Methode sicher und leicht verringert werden. Natürlich morgens, nachdem sie aufgewacht sind, suchen die Augen sofort nach den üblichen Plätzen, in denen Zigarettekästen früher gehalten wurden, aber Teilnehmer an die Zurücknahmebehandlung, oben zu beleuchten weniger und weniger geneigt sind.

Teilnehmer an die Therapie genießen die Resultate der Behandlung sogar in der Firma der ruhigen rauchenden Einzelpersonen

Das passive Rauchen ist in diesem Kontext harmlos, weil es Leute nicht zu beleuchtet oben anzieht. Der Nikotinwunsch geht zurück, nur wenn der Patient wirklich Zigaretten raucht. Infolgedessen soll die wichtigste Verantwortlichkeit irgendeines Patienten, der an der Behandlung teilnimmt, nicht sogar eine Zigarette rauchen (nicht in einer Woche, in zwei Wochen oder sogar in einem Mal des Jahres).

Die Firma hat Zurücknahmetherapien für sechs Jahre organisiert. Erfolgrate: ungefähr 73 Prozent, das daß 7-8 Personen jeder 10 Einzelpersonen Anschläge bedeutet, die nach der Behandlung rauchen.

DIE GRÜNDE DES ZURÜCKBRINGENS ZUM RAUCHEN KÖNNEN IN DREI GRUPPEN EINGESTUFT WERDEN: 1. DRUCK - in den schwierigen Situationen, beleuchten viele Leute oben und hoffen, daß die Zigarette ihnen ruhiger Abstieg hilft und die Situation löst. Die erste Zigarette schmeckt nicht gut, aber, während mehr Zigaretten geräuchert sind, verschwindet der schlechte Geschmack in der Öffnung und der Nikotinwunsch geht zurück. 2. NEUGIER - trotz der Anregungen für das Rauchen, sind Teilnehmer an die Behandlung über ihre eigenen Reaktionen nach der Behandlung neugierig. Da es ein aktiver Test ist, geht der Nikotinwunsch zurück. 3. SELBSTBEWUSSTSEIN - ein Raucher kann over-confident sein, dem er ist, Zigaretten zu widerstehen, nachdem ein längerer Bruch d.h. er die Methode von ' einer Zigarette anfängt mich nicht wieder, zu rauchen ' versucht. Die erste Zigarette gibt einen unangenehmen Geschmack in der Öffnung, und möglicherweise wird Hälfte der Zigarette sogar heraus geworfen. Aber ein oder zwei Stunden später sucht er nach dem folgenden.

Dieses Verfahren hat keine Nebenwirkungen an allen. Wenn die Nikotineintragung stoppt und wenn der Organismus anfängt, giftige Materialien vorzuwählen und zu entfernen, bezieht der Prozeß unangenehme Phänomene mit ein, die bald verschwinden: metallischer trockener Geschmack in der Öffnung, im sleepiness, in der Neigung für Schweiß, in der Angst und in schwächender Konzentration Fähigkeit. Diese Symptome können für ungefähr zwei Wochen auftreten. Um sie zu verringern, sollte eine große Menge Flüssigkeit verbraucht werden, und Patienten sollten ein Bad oder eine Dusche häufig nehmen. Eine Anti-Nikotin Therapie sollte definitiv gelten als ein zusätzliches Instrument beim Geben herauf das Rauchen, weil die Therapie Nikotinwunsch nur stoppen kann. Nur die Person, die herauf das Rauchen gibt, kann alle mögliche hergestellten Formen der Führung überwinden, die ein Programm für viele Jahre wurden.

Kein Programm oder instinktive Führung können nicht kontrolliert immer sein. Offensichtlich erfordert kompletter Erfolg eine Menge Entschiedenheit und etwas Self-discipline. Wenn ein Bewerber zurück zu dem Rauchen, nach einigen Wochen geht, oder Monate, die Therapie so bald wie möglich wiederholt werden. Während der Therapieperiode können keine Produkte angestrebtes Geben herauf das Rauchen von von z.B. Pflastern mit Nikotininhalt, benutzt werden!

VORTEILE DES GEBENS HERAUF DAS RAUCHEN: Gesundheit Vorteile: Verkleinerung der Gefahren des Auftretens der zirkulierenden Krankheiten, der Anschläge und der Tumoren, der Beseitigung des Hustens und der rauhen Stimme, der einfacheren Atmung und der vollen Verbesserung der Atmung, der Wiederaufnahme des Geschmacks und der riechenden Fähigkeiten, des Verschwindens irgendeines unangenehmen Öffnung Geruchs oder der Färbung der Zähne und der Finger, lebhaftere Hautfarbe.
Moralischer Nutzen: Der Patient ist von der Begrenzung des Rauchens frei und andere ersetzende Tätigkeiten, die in sie mit einbezogen werden, gewinnt er sein Gefühl der Freiheit, Hoheit wieder, ohne ein schlechtes Beispiel für sein Klima zu zeigen. Ökonomischer Nutzen: Kein Erwerb der Tabakprodukte kann die Sparungen ergeben, die in den HUF Tausenden gemessen werden.


ALS ANZEIGE - SCHÄDLICHE AUSWIRKUNGEN Des RAUCHENS UND WIE, ARBEITEN SIE:

- Katarakt
- gelbes Gesicht vom Nikotin
- gastrische Säure
- hustend, rauhe Stimme
- Pankreas
- Verringerung der sexuellen Affinität
- Verkleinerung der Kraft
- Anschlag
- gelb gefärbte Zähne
- Tumoren der Larynges
- Lungenkrebs
- Lungenembolism
- Herzinfarkt
- Geschwür
- duodenales Geschwür
- Nieretumoren

Das Redaktionsbüro dankt MAITREYA KFT., der Benutzer der oben genannten Methode in Ungarn, für seine Unterstützung bei der Kompilation dieses Materials.

HINTERGRUND-MATERIAL:

Dieses ist, was Zigaretten zu Ihren Lungen tun

"Tabak: (Betrieb: Nicotiana Tourn., Nicotidendron Gris., Tabacus Moench), ein Jahrbuch, manchmal ein beständiger Betrieb der Solanaceae Familie häufig in den Formen eines glandulären klebrigen Stiels, ein Halbstrauch, selten ein Strauch oder ein a. Er hat intakte umrandete einfache, manchmal bulgy Blätter. Die Blumen oder die Knoten sind an der Oberseite seines Stammes. Die Blumen sind, in fünf Abschnitten aber bestehen aus einem Blumenblatt in einer Schlauch-, Trichter- oder fast Plattenform; der Samentopf hat zwei Teile, viele Samen, bedeckt durch einen langlebigen Kelch. Ungefähr 50 Sorten werden in Amerika und in nur einigen auf Australien und Polinesien gewachsen. In Ungarn werden die folgenden drei Tabaksorten gewachsen: N. rustica L., das m. 1/2-1 ist, das mit Kurzschluß hoch ist, schmutzige schauende grünliche gelbliche Blumenblätter, Ovalblätter und racemose blüht die Blumenblätter haben einen langen Schlauch, sind helles Rotes und die Blumen sind ramose.

A) Die die geformt Blätter sind lang und Lanze, während unterere Blätter dünner sind. Die Blumen sind, in einer Pyramideform breit. Der Betrieb ist 1-2 Meter hoch. Dieses ist das Common oder der Virginia Tabak (N. Tabacum L.).

B) Er hat ausgedehntes, Ei geformte Blätter, umgibt den Stamm und schaut unten. Seine ramose Blumen schließen oben. Der Stamm ist hohes 1-1 1/2 m.. Dieses ist N. latissima DC. V. leaved das große N. macrophylla Metzg. oder Maryland Tabak. Es wird besser im Osten verbritten und türkischer Tabak (pasha Tabak) und latakia sind von ihm entstanden. Nicotiana Tabacum kommt aus Südamerika, aber sie wird in beiden Teilen der Welt im gemäßigten und subtropischen Klima gewachsen. Die rohen D.-leaves haben einen narkotischen Geruch und einen bitteren Geschmack. Ihr Gebrauch ist weithin bekannt. Zuerst rauchen hat einen narkotischen Effekt auf dem Organismus, aber später verringert sich er. In den gemäßigten Quantitäten ist es nicht für Erwachsene schädlich, aber es ist für wachsende Jugend und für andere in der Verdauung, wegen des Verlustes des Speichels schädlich. Es ist eine nützliche Medizin und eine Färbung. Gekochtes D.-leaves Tötungschaf tickt und Filzläuse; D.-powder, besonders das spanische D.-bran hält Baumläuse ab, hört Baum ab, flieht nämlich Boden von den Betrieben, wenn sie mit seiner Flüssigkeit gespritzt werden oder geraucht mit D. Blättern."

"GESCHICHTE DES RAUCHENS"


Oktober 14 1492. Christopher Columbus Treffen, die zum ersten Mal Inder rauchen.
1531-1600 erste Tabakplantagen in Amerika Tabak
1556-1565 verbreitet in Frankreich, in England und in der Iberischen Halbinsel.
1560-s Jean Nicot, Botschafter Frankreichs in Portugal, beschreibt die charakteristischen Eigenschaften des Tabaks in der Medizin und kuriert die Migräne von Catherine Medici mit Tabak.
1586 die erste These wird in Deutschland veröffentlicht, das Vorsicht im Gebrauch des Tabaks anzeigt.
1604 entsprechend Jacob zuerst, ist englischer König, ' rauchend ekelhaft zum Auge gefährlich, schrecklich zur Nase, schädlich zum Gehirn, und für Lungen.'
1614 die baggers von Sevilla ' erfinden ' die Zigarette.
1665 rauchend wird betrachtet, während der grossen Pestepidemie schützend zu sein.
1700-s Die europäische Aristokratie raucht Tabak.
1753 Lied Linné, ein schwedischer Botaniker, stuft Tabak in die nicotinous Sorte ein und beschreibt zwei Arten - Nicotiana tabacum und Nicotiana rustica. das Kauen des Tabaks
1800-s wird in Amerika populär.
1826-1830 erhöhen sich englische Zigarreimporte zehnfach (!) vier Jahre.
1828 Ludwig Reimann und Wilhelm Posselt schreiben ihre Abhandlung auf die Pharmakologie des Nikotins und erreichen die Zusammenfassung, daß es ein ' gefährliches Gift ' ist.
1830-s die ersten Antirauchenbewegungen in den Vereinigten Staaten.
1868 das englische Parlament erlegt eine Verpflichtung Royal Railway Company auf, nicht-rauchende Wagen einzuführen.
1881 Ausrichtung der Muster der ersten Zigarette, die Maschine bildet.
1900-s Zigaretten werden auf der ganzen Erde verbritten.
Fünfziger Jahre wird das Verhältnis zwischen Lungenkrebs und dem Rauchen offenbar aufgedeckt.
1963 Zigaretteverkäufe Aufzeichnung in den Vereinigten Staaten.
1964, die der amerikanische medizinische hauptsächlichoffizier erklärt, ' das Rauchen ist schädlich für Gesundheit.' werden Zigarettereklameanzeigen
1971 auf Fernsehapparat in den Vereinigten Staaten verboten. die achtziger Jahre, die einer temporären Abnahme folgen, ist die Zahl des Rauchens der jungen Leute noch hoch.
Die neunziger Jahre Tabakfabriken, die von Amerika hinausgeschoben werden, zielen Länder der Zentrale und des Osteuropas.
1997 erste Prozesse gegen große Tabakfabriken für die Gesundheitsschäden verursacht durch Zigaretten in Amerika.

VERGESSEN SIE NICHT:
Diese wohnt verheerende Neigung Ansprüche 35.000 in Ungarn jedes Jahr. Fünfzig Prozent der Opfer sterben in ihren fünfziger Jahren und in den anderen fünfzig Prozent über dem Alter von 60 resultierend aus dem Rauchen. Diese Daten sollten Sie Wunder bilden.

SOBALD DIE LETZTE ZIGARETTE UNTEN GESETZT WORDEN IST, FINDEN DIE FOLOWING SACHEN IM MENSCHLICHEN KÖRPER STATT:

Nach 5 Minuten: Das Sauerstoff-Versorgungsmaterial der Herzzunahmen.
Nach 20 Minuten: Die Impulszahl- und Blutdruckabnahme und die Temperatur der Gliedzunahmen.
Nach 24 Stunden: Die Gefahr der Herzinfarktabnahmen. Das mögliche körperliche Laden der Körperzunahmen.
Nach 48 Stunden: Geschmack und Geruchvorstellung verbessert erheblich. Der Atem riecht nicht mehr vom Tabak.
Nach 3 Monaten: Die Gefahr der Gehirn-Blutung verringert sich. Das Husten verringert sich.
Nach 9 Monaten: Ihr Rauchen in der Vergangenheit erlegt nicht mehr eine Gefahr Ihrem getragen zu werden auf Baby.
Nach 1 Jahr: Die Gefahr des Herzinfarkt- und Magengeschwürs verringert sich um 50%, das mit Rauchern verglichen wird.
Nach 5 Jahren: Die Wahrscheinlichkeit des Lungenkrebses, nicht heilbar mit einem Betrieb, verringert sich um 50%.
Nach 10 Jahren: Die Wahrscheinlichkeit des Lungenkrebses und anderer Tumoren, nicht heilbar mit einem Betrieb wird dieselbe wie für Nichtraucher.
Nach 15 Jahren: Die Gefahren des Herzinfarktes sind dieselben wie für Nichtraucher.

WAS WIR GELASSEN IN UNSEREN KÖRPER?

30-60 Prozent des Nikotininhalts des Tabaks erhält in den Rauch und, abhängig von der rauchenden Methode (langsam inhaliert zu den Lungen oder schnell), trägt 20-90 Prozent von ihm wirklich den Körper ein. Ein kleiner Teil wird mit Urin ausgeschieden, während die Majorität im Körper zerlegt wird (hauptsächlich nehmen die Lungen, die Leber und die Niere an der Aufspaltung teil). 0.01-0.02 Gramm Nikotin melden den Körper eines Rauchers jede Stunde an; die tödliche Dosis ist 0.06 Gramm. Vermutlich, haben Raucher irgendeine Art des Widerstandes entwickelt, weil 10 Gramm Tabak, ungefähr 2-3 Zigaretten, eine Stichtagdosis enthalten (durch die Absorption im Verdauungstrakt). Es gibt drei Quellen der schädlichen Effekte: Hitze, der Mechanikereffekt (für das rauchende Rohr) und die Auswirkung der Teerableitungen (dieses entsteht vom Brennen des Zigarettenpapiers).

(Quelle: András Paulik - Gondel; Pallas große Lexikon-, Alfanet-, Sote-, Origo-, Dr.andrás Nagy Zusammenfassung, Gesundheit ABC)


www.biorezonanciasos.hu