Bio Gesundheitszentrum
Gesundheit aus der Natur    
    

Scio

Ein computergesteuertes sowie gestütztes System, basierend auf hochqualitativen bioenergetischen und bioelektrischen Messungen - Entwickelt von Professor Bill Nelson (USA - Ungarn).

Was ist Scio Biofeedback?
Scio ist ein ganzheitliches, computerunterstütztes Ganzkörperscreening, das hilft, energetisches Ungleichgewicht und mögliche Gesundheitsrisiken zu erkennen.

Wie arbeitet es?
Die Funktionen des Scio sind ähnlich dem Virus-Scan am Computer: Es findet Schwächen, wie z.B. einen Virus, Ernährungsdefizite oder Allergien, indem es die biologische Reaktivität und Resonanz im Körper berechnet. Diese Daten bieten ein besseres Verständnis über mögliche Mängel, Fehlfunktionen und Anfälligkeiten. Diese Information ist anders zu behandeln als die von üblichen medizinischen Tests (z.B. Bluttests, Röntgen), da sie den energetischen Körper fokussiert, was eine ganzheitliche Sicht auf jede Facette Ihrer Gesundheit ermöglicht.

So identifiziert das Scio Risikofaktoren:

Nachdem das Scio die Vitaminanteile, Aminosäuren, Nahrungssubstanzen, Mineralien, Enzyme, Hormone, Giftstoffe, Muskeltonus, Bakterien, Krankheiten, Pilze, Viren sowie die Gesundheit und Balance der inneren Organe gemessen hat, vergleicht es diese Werte mit „Normwerten“.

Es ist mehr als ein analysierendes System. Nach dem Messen der Körperfrequenzen, schickt es wieder Frequenzen in den Körper zurück, um destruktive Wellenmuster auszugleichen und zu neutralisieren. Manchmal fügt es Frequenzen dazu, dann wieder hebt es die Frequenzen an oder wirkt ihnen entgegen.

Wie therapiert es?
Da das Scio auf der Quantenphysik basiert, ist eine kurze Funktionsbeschreibung schwierig. Während der Behandlung misst das Scio die Reaktivitäts- und Resonanzmuster des Körpers und stellt die Verbesserung zur ersten Messung, die weniger als 1 Sekunde davor stattfand, fest. Wenn es eine Verbesserung gegeben hat, verändert sich die I nput-Resonanz energetisch. Es behält diese Behandlungsform bei, solange es eine Verbesserung gibt und ändert sich nach den individuell gemessenen Bedürfnissen. Weitere Information über Quantenphysik finden Sie im Internet.

Können Kinder vom Scio profitieren?
Das Scio ist ein außerordentliches System für Kinder, da diese oft nicht verbal formulieren können, was sie innerlich bewegt. Scio kann z.B. Allergien oder Giftstoffbelastungen als mögliche, versteckte Gründe für Lernschwierigkeiten, Überaktivität und Übersensibilität ans Licht bringen.



Analyse von

- Nahrungsdefizite
- Allergien und Nahrungsunverträglichkeiten
- Giftstoffbelastungen, Pilze und Parasiten
Physischer Körper: Organe, Muskeln, Drüsen, Blut und mehr
- Gehirnwellen Muster
- Emotionale Blockaden und mentaler Stress
- Die topakuten Gesundheitsrisiken über das Risikoprofil


Energieausgleich bei

- Elektroakupunktur und Cranial Sacral
- Allergie Desensibilisierung
- Entgiftung
- Rückgrat, Zahn und TMJ
- NLP
- Nahrungsausgleich, Schönheit, Anti Aging und Stress Reduktion
- Farbtherapie, Bachblüten, Chakrenausgleich und Biorhythmus





Das Quantum Xrroid Consciousness Interface ist ein bioenergetisches computergesteuertes Biofeedbacksystem für Stressnachweis und Stressabbau. Das SCIO ist der Nachfolger von QXCI. SCIO wird mit dem Probanden über ein Kopfband und Extremitätenelektroden verbunden.
Über 12 Elektroden werden Spannung (Volt), Stromstärke (Ampere), Wiederstand (R), Gesetz nach Ohm, Frequenz, Hydratation, Oxydation, PH -und Elektronenverhältnis (VARHOPE-Daten) im menschlichen System und bei Tieren über die Zeit gemessen. SCIO misst bioenergetische Systeme (Menschen, Räume und Tiere!) wie ein Virusscanner auf einem Computer, indem es innerhalb kürzester Zeitintervalle tausende Daten registriert, analysiert und dem Anwender einen aktuellen Status der energetischen Gesamtsituation des Probanden vermittelt. Hat SCIO die bioenergetischen Daten: Vitaminsituation, Aminosäuren, Spurenelemente, Nahrungsmittel, Mineralien, Enzyme, körpereigene Zuckerregulation, Toxine, Hormonstatus, Muskeltonus, Bakterien, Pilze, Viren sowie den Gesundheitszustand einschließlich der Harmonie aller inneren Organe beurteilt, vergleicht das SCIO-System diese Daten, um sie dann in ihrer Gesamtheit gegeneinander abzugleichen.

Zap-Methode, hier begegnen uns die verschiedene Zap-Funktionen. Wir sind in der Lage, verschiedene Frequenzen zu messen und unterschiedliche biologische Einheiten zu zerstören, so wie es Royal Rife und Hulda Clark entdeckt haben. Dazu zählen unter anderem Bakterien, Pilze, Würmer, Viren. Eine bestimmte Frequenz, die den Eindringling auf harmonische Weise zerstört, genau wie eine bestimmte Frequenz ein Glas in Resonanz bringt, es zum Schwingen bringt, bis es zerbricht. Allerdings ohne Autofokus. Erinnern wir uns nur mal daran, dass es früher keine Autofokuskameras gab, bis zu dem Zeitpunkt, als man dafür fuzzy logic, Chaostheorie und Fraktale einsetzte. Dann wurde die Fähigkeit der Linse, automatisch zu fokussieren, dramatisch erhöht. Und das ist die Logik, die wir in SCIO programmiert haben. Wenn wir also zappen, oder mit Rife therapieren, Elektroakupunktur machen und vieles mehr, tun wir dies, indem wir automatisch fokussieren. Wir fanden heraus, dass es nicht nur eine einzige Frequenz ist, die eine biologische Einheit ausmacht, sondern üblicherweise ein Frequenzband, und während wir das Frequenzband rauf und runter gingen, fanden wir heraus, dass bestimmte Frequenzen höher oder niedriger sind als andere. Mit dem Autofokus können wir die Frequenzen viel besser intensivieren, sie minimieren, sie korrigieren und zwar in biologischem Tempo. Der Faktor Autofokustherapie (Autopilot) ist die besondere technologische Errungenschaft des SCIO-Systems. Viele Ursachen von Krankheiten, die sich an uns herannähern befinden sich meist im Unterbewusstsein. Unser Unbewusstes reagiert allerdings auf die kleinsten Veränderungen. SCIO ist ein energetisches Biofeedbacksystem, welches Reaktionen testet, die vom Probanten und vom Anwender nicht festgestellt werden können. So verursacht das Unbewusste oder das "höhere Selbst" des Probanten die Reaktion. Manche Probanten haben mehr Zugang zu ihrem höheren Selbst als andere. Diese Patienten fühlen das SCIO System sofort und nehmen die Reaktionen auf das SCIO ganz genau wahr. Andere spüren innerhalb 2 Tage und andere brauchen noch ein bisschen länger Zeit. Aber je öfter sie mit dem System behandelt werden, umso mehr spüren Sie die Selbstregulation.


Nehmen wir vorerst als Beispiel das Herz-Kreislaufsystem. Die Herz-Kreislauferkrankungen fordern die meisten Todesopfer. Viele leiden unter Bluthochdruck, aber nur hier wird jeder 4 te dagegen behandelt. Das Herz hat die Leistungsbilanz eines Kraftwerkes. Es schlägt ca. 100.000 mal am Tag und mit jeder Kontraktion pumpt das Herz Blut in das 140.000 km lange Netz aus Schlagadern, Venen und Kapillaren. So versorgt der Hohlmuskel den Körper mit Sauerstoff und Energie. Wehe, wenn der Blutkreislauf einmal unterbrochen wird, dann droht der Cardio-Gau. Eine Situation, die es leider öfter gibt als wir wahrhaben wollen. Im Jahr 2003 erlagen viele Menschen einer Herzattacke, einem Schlaganfall oder Thrombose.
Laut Ärzten, die ja mit dieser Problematik laufend konfrontiert werden, wäre das Risiko um 80 % weniger, wenn der Lebensstil der Menschen geändert wird. Mehr Bewegung, kalorienarme Kost, keine Zigaretten, weniger Alkohol, weniger Stress.
Genau hier haben wir mit SCIO eine ideale Möglichkeit anzusetzen. Gehen wir nun zu einem anderen wichtigen Bereich in unserem Körper, dem Immunsystem. Ärzte wissen heute, dass Psyche und Immunsystem des Menschen über Hormone wie ein Flechtwerk eng miteinander verknüpft sind. Und je besser sie das molekulare Netz der Körperabwehr verstehen, desto mehr Möglichkeiten gibt es, die menschlichen Abwehrkräfte gezielt zu beeinflussen. Allergien und Depressionen, Immunschwächen und sogar Krebs werden inzwischen mit Hilfe von Immuntherapien behandelt.

Bei gesunden Menschen genügen oft einfache Hilfsmittel, um sich gegen Erkältungen und Grippe zu wappnen. Wissenschaftler verblüffen mit Meldungen, dass auch Vergnügungen des Alltages eine heilsame Wirkung haben können: ein Schachspiel oder Kartenspiel steigerte die Zahl bestimmter Immunzellen im Blut von mehreren Teilnehmern. Singen in einem Chor führt zu einem Anstieg der Antikörper in der Mundschleimhaut, wie Speichelproben einer Hartberg Singemeinschaft nach der Chorprobe zeigten.

Regelmäßiger Sex, dreimal die Woche, könnte laut einer deutschen Studie vor Schnupfen schützen. Unsere Schleimhäute werden ständig von Billionen von Parasiten, Bakterien, Pilzen, Würmern und Viren belagert. Zu jeder Zeit stehen Immunzellen und Antikörper bereit, die Eindringlinge in Schach zu halten. Die Körperabwehr gleicht einem Sicherheitsnetz. Gelingt es den Erregern dennoch, den Menschen zu befallen, löst der Körper ein Notsignal aus, die Zellen der unspezifischen Immunabwehr schwärmen aus, um den Feind auszumachen.

Wie eine Alarmanlage die Wachmänner der Bank aufschreckt, rufen die Immunzellen im Körper andere, auf das Schnupfenvirus spezialisierte Abwehrzellen herbei, die den Erreger gezielt vernichten. Sobald der Schnupfen erfolgreich bekämpft wurde, fährt das Immunsystem seine Aktivität wieder herunter, um nicht unnötig Energie zu verschwenden.

Das Wichtigste und Wundervollste am QXCI-SCIO-System ist, dass Sie nicht nur unzählige Werte messen können, sondern immer dann, wenn das System vom Normalzustand abweichende Gehirnwellen oder sonstige Frequenzen misst. Es ist in der Lage, diese wieder in Einklang zu bringen, die "body elektricity" zu korrigieren, Frequenztherapie und energetische Medizin zu maximieren. Das QXCI-SCIO-System ist ein Hightech-System, ist die höchste Form von Technologie, die es heute in der Medizin gibt.



· Allergietests in Sekunden
· Chiropraktische Testungen
· Mentale und emotionale Zustände
· NLP Programme
· Darstellung eines Bildes der rechten und linken Gesichtshälfte, um daraus Rückschlüsse auf die Aspekte der beiden Hemisphären zu ziehen.
· Homotoxikologie
· Homöopathische Aktivierung, was beispielsweise bedeutet, dass wir testen und Homöpathika duplizieren, herstellen und energetisch verabreichen können.
· Über 1000 Akupunkturpunkte können gemessen werden, herausfinden, welche Punkte von der Norm abweichen, die energetischen Ungleichgewichte in wenigen Minuten korrigieren. Dies ist die erste wirkliche Elektroakupunktur, die mit Hilfe der kybernetischen Verbindung (cybernetic link) und permanenter Interaktion zwischen QXCI-SCIO und Patient im Computer bearbeitet wird.

Mit der Skalarwellen-Technologie können wir die Chakren messen und harmonisieren. Herztöne abhören, QXCI-SCIO zeichnet davon ein Diagramm, untersucht die Herztöne auf Nährstoffe, Mängel, Unregelmäßigkeiten, Herzerkrankungen, Echokardiogramm, EEG, ECG. Selbst Herztöne eines Babys können gemessen werden, sowie Sauerstoffsituation, Nährstoffsituation, etc. Muskeltestung, Gehirnwellen und Elektroakupunktur.

 





 


www.biorezonanciasos.hu